Elektronik und
Technische Informatik

Ausbildung

Allgemein

Elektronik und Technische Informatik – ein Beruf für jeden Lebensbereich.

Elektronik eröffnet den Weg in eine neue digitalisierte Zukunft!
Das Besondere dieser Ausbildung ist die Verbindung aus Hard- und Software. Wir designen elektronische Schaltungen, entwickeln die Programme dafür und bilden Netzwerke zwischen diesen Einheiten.  Im Ausbildungsbereich Elektronik beschäftigen sich unsere SchülerInnen mit elektronischen Schaltungen, mit Computerschaltungen, mit Fernsteuerungen, Sende- Empfangstechnik, mit Medizinelektronik, Sensorik, mit Audio- und Videotechnik. Das Betätigungsfeld ist schier unerschöpflich!

 

Wireless Systems

befasst sich mit elektronischen Geräten, die  „drahtlos“ Informationen austauschen. Grundlagen der Telekommunikationstechnik und neue Entwicklungen, wie zum Beispiel digitales Fernsehen, 4G-Mobilfunk, WLAN, Bluetooth und weitere aktuelle Funksysteme, bilden den Kern dieser Vertiefung. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) für den sicheren Betrieb elektronischer Systeme sowie professionelle Schaltungsentwicklung mit modernen Simulationsmethoden komplettieren die Ausbildung.

Embedded Systems

Embedded-Systems umfasst die Entwicklung von Geräten mit integrierten Softwaresystemen. „Eingebettet“ in elektronische Schaltungen steuern oft mehrere Mikrocontroller samt ihrer maßgeschneiderten Soft ware (Firmware) die Gerätefunktionalität. Technische Informatik mit der Muttersprache C/C++.

Fachschule

Die  vierjährige Fachschule Elektronik und Technische Informatik, mit dem Schwerpunkt Computer- und Informationstechnik, macht unsere Schüler fit fürs Berufsleben. Das schaltungstechnische Design eines elektronischen Gerätes gehört ebenso zur Ausbildung, wie das Entwickeln von Software, die diese Geräte zu Leben erweckt. Ebenfalls ein wichtiger Schwerpunkt ist die Netzwerktechnik.  Im vierten Ausbildungsjahr werden die ersten zehn Wochen in Form einer Betriebspraxis abgelegt.  "Ich will mehr" , mehr Allgemeinwissen, mehr Fachwissen mehr praktische Erfahrung im Fachgebiet Elektronik und Technische Informatik. Wenn Du auch mehr willst, bist Du hier bei uns richtig.

Links

ELLE E-Learning

Web Untis

Share-Point HTL Laufer

Console.c,  Console.h und weitere Software, Skripten, Vorlagen usw. 

finden sich ab nun nun auf Sharepoint ( >> für Schüler)

 

Information

Auf einen Blick

Höhere Abteilung:

Ausbildungsdauer: 5 Jahre
Abschluss: Reife- und Diplomprüfung
Berechtigungen: Studium an Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen, Unternehmerprüfung, Standesbezeichnung IngenieurIn nach dreijähriger Berufspraxis
Zusatzqualifikationen: Cambrigde First Certificate (Sprachkompetenz), EBC*L (Wirtschaftskompetenz), ECDL (Europäischer Computerführerschein), CISCOAcademy, Amateurfunkprüfung

Ab dem 4. Ausbildungsjahr bereiten persönliche Schwerpunkte, Vertiefungsfächer, Projekt- und Diplomarbeiten, Teamarbeit und Firmenkontakte den Weg ins Berufsleben oder in ein weiterführendes Studium.

Fachschule:

Ausbildungsdauer: 4 Jahre
Abschluss: Abschlussprüfung

Bestenliste

Bestenliste der Schüler/innen der letzten Semester in der Abteilung Elektronik und Technische Informatik

Wir gratulieren den Schülern und Schülerinnen der Abteilung zu ihren großartigen Leistungen und geben folgend die Liste der besten 50 bekannt.

Schuljahr 2019/20 - Sommersemester

 KlasseNotenschnittNameVorname
11AHELS1.0ThielNikolas Rene
11AHELS1.0WeichingerJonas Johannes
12AFELC1.0FichtenbauerKevin
13AHELS1.0FroschFlorian
13AHELS1.0RappersbergerKonstantin Peter
13BHELS1.0LumesDominik Christian
14AHELS1.0NagelmaierTobias
14AHELS1.0PesendorferAngela Maria
92AFELC1.06FrostlDominic
102AHELS1.08GruberDavid
102BHELS1.08NastlJonas
123AHELS1.09ParkFlora Nabi
131AHELS1.11WeichhartThomas
133BHELS1.11HofmannThomas Günther Daniel
154BHELS1.12WisböckGerald
164AHELS1.18HammerschmidTizian Christian
164AHELS1.18LackenbergerNoah Tobias
164AHELS1.18LammerhuberLorenz Gottfried
164AHELS1.18SerlathMoritz
164BHELS1.18RiedererJan
164BHELS1.18SeidlMichael
222AHELS1.19MarxConstantin Karl
231AFELC1.20SahebghalamashlaghiAli
231AHELS1.20HammerlElias Johann
231BHELS1.20ChwatalBernhard
264BHELS1.24ZellerTobias
271AHELS1.26WolfTobias Jan
271AHELS1.26ZeinzingerLaurenz Josef
271BHELS1.26KaiserThomas
271BHELS1.26SchieblDominik Rene
271BHELS1.26ZaunerJonathan
322BHELS1.28FiedlerFelix
333BHELS1.285HahnRené
333BHELS1.285SchreiblehnerJakob Gabriel
354BHELS1.303EniglStefan
361BHELS1.314KöllerFlorian
363AHELS1.31GrassmannKlemens
384AFELC1.318RauchLukas
392AHELS1.33SprecherMelanie
394AFELC1.33ScheibenpflugArthur Maximilian
413AHELS1.34SpeckmayrJakob
413BHELS1.34AignerWolfgang Alexander
432BHELS1.361NestlerDaniel
444AHELS1.364WeissenbergerClemens
454AFELC1.375WirthJulian Bernhard
462AHELS1.38NeußnerFabian
471AHELS1.40GratzerFabian Ronald
473AHELS1.40KeilTobias
473BHELS1.40GroßauerBastian
503AFELC1.41MosbacherJakob Julian

 Der Notenschnitt setzt sich zusammen aus: ( Summe aller Produkte aus Note * Wochenstundenzahl dieses Gegenstandes ) dividiert durch die Gesamtwochenstundenzahl.

Bestenlisten der vergangenen Semester:

Mit der Veröffentlichung ihrer Leistungen haben sich alle per eduflow einverstanden erklärt. Bei Widerruf bitte an den Abteilungsvorstand wenden.

Stundentafeln

Stundentafel Höhere Lehranstalt für Elektronik und Technische Informatik

Stundentafel Fachschule Elektronik und Technische Informatik

Kontakt

 AV Wolfgang Kuran
Dipl.-Ing. Wolfgang Kuran
Abteilungsvorstand
Elektronik und Technische Informatik
Tel: +43 2742 75051-400    Mobile: +43 676 77 18 207
Mail: wolfgang.kuran@htlstp.ac.at

Sprechstundenzeiten finden Sie in unserem Kalender.