Tageskolleg Wirtschaftsingenieure - Betriebsinformatik

Wirtschaftsingenieure – ein Beruf mit Erfolgsaussichten.

Die Wirtschaft braucht Persönlichkeiten, die nicht nur technisches und wirtschaftliches Fachwissen haben, sondern auch unternehmerisches Handeln, Kundenorientierung, vernetztes, ganzheitliches Denken, Verhandlungssicherheit, Selbstvertrauen sowie soziale Kompetenz mitbringen.

WirtschaftsingenieurInnen können aufgrund ihrer technischen und betriebswirtschaftlichen Ausbildung viele Funktionen in den verschiedensten Branchen übernehmen. Ihre Aufgaben liegen überall dort, wo kaufmännisches und technisches Denken gefragt ist. Unsere AbsolventInnen findet man daher meist an den Schnittstellen von technischen und wirtschaftlichen Aufgabenstellungen. Dazu zählen u.a. Projektmanagement, technischer Einkauf oder Verkauf, Controlling, Produktmanagement, Fertigungstechnik sowie Umwelt- und Qualitätsmanagement.

Für die AbsolventInnen der Vertiefung Betriebsinformatik erweitert sich das Spektrum um die Anwendungsgebiete Programmierung betrieblicher Informationssysteme, Objektorientierte Programmierung und graphische Applikationen, Datenbanksysteme und Betriebssystemumgebungen, Kommunikations- und Informationssysteme sowie Netzwerktechnik.

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung oder
  • Berufsreifeprüfung oder
  • Reife- und Diplomprüfung oder
  • facheinschlägige Studienberechtigungsprüfung

Stundentafel